Sie sind hier: Home > Unternehmensservice
» 22.08.2017 18:31

Unternehmensservice

Hier finden Sie wichtige Informationen sowie Serviceangebote für Pflegeeinrichtungen, d.h. ambulante Pflegedienste und Sozialstationen wie auch stationäre Pflege- und Gesundheitseinrichtungen (Pflegeheime, Krankenhäuser, Rehakliniken):

Dem Fachkräftemangel und dem Pflegenotstand begegnen:

Personalengpässe sind derzeit die größten Herausforderungen für viele Pflegeeinrichtungen. Die Frage, wie es gelingt, Stellen mit qualifizierten Pflegefachkräften zu besetzen, wird die Pflegebranche auch in den nächsten Jahren beschäftigen. Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung sind daher die zentralen Themen der Alten- und Krankenpflege. Die F+U bietet als einer der größten Bildungsunternehmen in Deutschland Pflegeeinrichtungen ein gebündeltes Konzept, um qualifizierte Pflegefachkräfte zu gewinnen und zu binden.

Aushang von Stellenanzeigen für qualifizierte Pflegefachkräfte: 

Als einer der größten Anbieter von Fort- und Weiterbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen sind wir in direktem Kontakt mit qualifizierten Pflegefachkräften. Daher bieten wir Pflegeunternehmen kostenfrei die Möglichkeit, ihre Stellenanzeigen bei uns auszuhängen bzw. sie auf unserer Facebook-Seite zu posten. Wenn Sie offene Stellen für Fachkräfte mit einer Fachweiterbildung oder Leitungsweiterbildung zu besetzen haben, kommen Ihre Stellengesuche so direkt in Kontakt mit Ihrer Zielgruppe.

Qualifizierte Ausbildung von Fachkräften in der Altenpflege:

Einer der wichtigsten Ansatzpunkte, um dem Fachkräftemangel wirksam zu begegnen, ist die Sicherung einer ausreichenden Anzahl von Auszubildenden. Die F+U Fachschule für Altenpflege berät Sie gerne zur Gewinnung und Betreuung von Auszubildenden in der Altenpflege.
Ihre Ansprechpartnerin: Frau Claudia Schänzle, Tel. 06221 7050-160, E-Mail: altenpflege(at)fuu.de

Ausländische Pflegekräfte integrieren - Sprachkenntnisse gezielt verbessern:

Das größte Hindernis beim Einsatz von ausländischen Fachkräften oder Pflegehelfern ist häufig die Sprachbarriere. Die F+U Academy of Languages - eine der größten und bekanntesten Sprachschulen Deutschlands - bietet auf Wunsch von Pflegeeinrichtungen und Gesundheitsunternehmen Spezialkurse für Fachkräfte im Gesundheitswesen, die hier ganz gezielt deutsche Sprachkenntnisse verbessern und vertiefen können. Weitere Informationen zu den Deutschkursen für Pflegekräfte und Pflegehilfskräfte erhalten Sie hier.
Ihr Ansprechpartner: Herr Karl-Heinz Rippel, Tel. 06221 912035, E-Mail: sprachen(at)fuu.de

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten, um die Mitarbeiterbindung zu verbessern:

Fort- und Weiterbildung gilt als wichtiger Motivationsfaktor für Mitarbeiter. Studien zeigen, wer von seinem Arbeitgeber Weiterbildungsmöglichkeiten geboten bekommt, ist motivierter. Mit unserem vielfältigen Weiterbildungsangebot haben Sie die Möglichkeit, Ihren Mitarbeiter/innen interessante Perspektiven zu bieten und sie so noch fester an Sie zu binden. Gerne beraten wir Sie hierzu.
Ihre 
Ansprechpartnerinnen: Frau Aysel Akbaba / Frau Sabrina Diehl, Tel. 06221 7050-170, ak-wiso(at)fuu.de.